Kümmerfee

kuemmerfee_slogan

 

Seit 2017 gibt es in Germering die »Kümmerfee«, einen häuslichen Betreuungsdienst für kranke Kinder von 1-12 Jahren. Kümmerfee entlastet Eltern, die nicht stetig bei ihrem Kind bleiben können, und fördert gleichzeitig das Gesunden der kleinen Patienten in ihrer vertrauten Umgebung.

Das Projekt rief Dr. Gertraud Jaschul, früher Kinderärztin in Germering, ins Leben. Es wird unterstützt von der Stadt Germering, der Germeringer Insel und dem gemeinnützigen Verein Allnest e.V. als Träger. Frau Dr. Jaschul leistet im Bewusstsein für Verantwortung und mit Wissen um die Nöte in Familien, die Organisations-, Koordinations- und Vermittlungsarbeit.

Ist das Krankheitsbild des Kindes abgeklärt, können Eltern telefonisch oder per E-Mail den Hausbesuch einer Kümmerfee-Betreuerin vereinbaren. Alle »Kümmer-Feen« sind erfahren im Umgang mit Kindern und in Erster Hilfe für Kinder geschult. Sie haben sich gern für eine freiwillige, flexible und verantwortliche Tätigkeit mit Kindern, auf ehrenamtlicher Basis, entschieden. Die Einsatzzeiten, in denen sich die Mitarbeiterinnen ausschließlich um die kleinen Patienten kümmern, reichen von 3 bis 8 Std./Tag. Ehrenamtslohn für die Betreuerin: 5€/Std. vonseiten der Eltern.

 

Bei Interesse, Fragen oder dem Wunsch mitzuarbeiten, bitte melden unter:

Mobilnummer: 0151 51238029 oder Mail: kuemmerfee@allnest.de

Zur Kümmerfee-Website: -> www.kuemmerfee.de